Die Schalmeien "Hupaquäler"

Die Jüngste Gruppe innerhalb der Narrenzuft Seegockel ist die Schalmeiengruppe "Hupaquäler". Es gab bereits früher eine Schalmeiengruppe in der Narrenzunft. Die ersten Schalmeien gründeten sich 1986 innerhalb der Hafennarrengruppe. Im Laufe der Jahre wuchs die Gruppe an und wurde 1989 eigenständige Gruppe innerhalb der Narrenzunft. Allerdings ruhte die Schalmeienmusik dann viele Jahre.

Erst im Jahre 2007 wurde die Gruppe maßgeblich durch Marc Landsgesell neu ins Leben gerufen. Es fanden sich schnell einige Interessierte, die fortan probten was das Zeug hielt. Überraschungs- und auch erster offizieller Auftritt der neuen Schalmeiengruppe war der Zunftball 2008 im GZH. Nach diesem gelungenen Auftritt riss das Interesse an der Schalmeienmusik nicht ab und die Gruppe entwickelte sich stetig weiter. In der Fasnet 2009 folgten neben einigen neuen Stücken auch einige Auftritte mehr. So gestalteten sie neben Zunftball u.a. auch Rathaussturm am Gumpigen Donnerstag mit. Gespielt wird in den Häsern der 7 Maskengruppen der Narrenzunft. Seit 2010 sind die Hupaquäler als neunte,selbständige Gruppe in der Narrenzunft Seegockel angesiedelt.

Verein zur Pflege des Volkstums Friedrichshafen e.V.  ¤  Industrieweg 4  ¤  88045 Friedrichshafen